Wenn Sie Spass am Singen haben und gerne einmal versuchen wollen bei uns mitzumachen, sind Sie herzlich willkommen.

Unsere Chorproben finden, ausser in den Schulferien, jeden Montag von 19:45 – 21:30 Uhr in der Rudolf-Steiner-Schule Dortmund, Eurythmie-Saal im Westbau, Mergelteichstr. 51, 44225 Dortmund, statt.
Ausser zu den regulären Proben treffen wir uns noch ab und an zu Sonderproben und ein- bis zweimal im Jahr zu Chorwochenenden ausserhalb Dortmunds.

Wenn Sie also Interesse haben, können Sie sich gerne per E-Mail bei Martin Sasse melden oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Hier unten finden Sie einige Antworten auf Fragen, die Sie vielleicht haben könnten.

Chorerfahrung ist auf jedenfall hilfreich, jedoch nicht Vorraussetzung. Der Einstieg ist dann aber sicherlich leichter.

Ohne Notenkenntnisse wird´s schwierig.

Regelmässige Teilnahme an den Proben ist wichtig. Aber natürlich ist jeder mal verhindert und sollte sich dann bei einem Mitsänger oder bei der Leitung abmelden.

Wir finanzieren TOTAL VOKAL grösstenteil selber, bis auf die Spenden oder Einnahmen bei Konzerten. Deshalb erheben wir einen Mitgliedsbeitrag i.H.v. EUR 60,– pro Quartal, also EUR 240,– im Jahr.

Von einem festen Repertoire kann man bei uns eigentlich nicht sprechen. Im Laufe der Jahre kommt es immer wieder vor, dass wir bestimmte Stücke, die wir schon zuvor gesungen haben, in ein neues Programm wiederaufnehmen. Dabei sind natürlich diejenigen, die schon länger bei TOTAL VOKAL sind, im Vorteil. Aber wirkliche Repertoirestücke haben wir kaum.
Die Chormusik, die wir singen, reicht vom Mittelalter bis ins 20.Jahrhundert, von weltlich bis geistlich, vom Volkslied bis zum Kunstlied und von Klassik bis Jazz.
Für jede neue Konzertreihe wird ein neues Programm einstudiert.

Ausprobieren! Kann man da nur sagen.
Wir gehen recht locker und verbindlich miteinander um. Unser Alter reicht von 24 Jahren bis ins Rentenalter und wir duzen uns. Mit der Lust am gemeinsamen Singen und Offenheit sollte es kein Problem sein einen Einstieg zu finden.